Montag, 14. März 2016

Das Lureboard

Letztes Jahr ging Stephan M. mit seinem Lureboard online. Das Lureboard und ich begegneten uns im Oktober ´15 zum ersten Mal bei Facebook. Mir gefiel Stephans Idee sofort! Da ich gerade in der Vorbereitung zur Angelwelt steckte und ich noch einen tollen Preis für die Tombola suchte, die wir zu Gunsten gehandicapter Anglern organisierten, nahm ich Kontakt zu Stephan auf.


Als ich Stephan von meiner Idee der Tomboal berichtete war ihm sofort klar, dass er eines seiner Lureboards stellen würde - dafür Danke noch einmal! Für mich sollte es allerdings nicht dabei bleiben. Als passionierter Jerkbaitangler, Piketimesammler und Jerkbaitbauer musste natürlich auch solch ein Lureboard zum privaten Gebrauch her. 
Das Lureboard gibt es in zwei Größen: 800x300mm bzw. 800x170mm. Damit die Köder einfach an das Board angebracht werden, hat Stepahn jedem Board extra starke Neodymmagnete spendiert. 

Kleine Magnete ganz groß!
Die kleinen Helferchen haben einen Durchmesser 10mm und tragen normalerweise JEWEILS 3kg. Da jedoch jeder Köder mit nur einer Flanke des Drillings gehalten wird, verrigert sich diese Haltekraft logischerweise. Ich habe an den Magneten Köder bis zu 90g hängen - das hält alles ohne Probleme! Insgesammt sind 19 Magnete (an meiner Ausführung) angebracht. Ergo bietet dieses Board Platz für mindestens 19 Köder.
Eine Flanke als Haltepunkt - reicht!
Das Lurebaord ist durch an der Rückseite angebrachte Laschen und Abstandhalter für die Wandmontage konzipiert. 
Rückseite
Zwei Dübel in die Wand eingebracht, Haken eingeschraubt und schon kann das Lureboard aufgehängt werden. Für mich nicht nur praktisch sondern auch Dekoration. Apropros Dekoration - Stephan verpasst den Lureboards eine Art Fotofinish und bedruckt diese mit "Fischhäuten". So sind in seinem Shop aktuell "Pike", "Perch" und "Browntrout" zu finden: Hier geht es zum Shop

Ich selbst nutze das Lureboard für meine selbstgebauten Jerkbaits und meine Piketimesammlung. Selbstredent lassen sich an solchen Boards verschiedenste Köder unter bringen - einige Voraussetzung sind Haken aus Metall welches an Magneten hält! Sei es zu dekorativen oder zu praktischen Zwecken, für einen Preis zwischen 49,99€ und 69,99€ (je nach Ausführung) kommt solch ein klasse Lureboard auch zu Euch!

Meine Jerksammlung