Dienstag, 16. April 2013

Mein Musthave für die Barschangelei in Berlin (Teil 3)

Im dritten Teil dieser Reihe möchte ich Euch etwas zu meinen Drop Shot (DS) Ködern erzählen. Gerade im Finessebereich bin ich von der Drop-Shot-Angelei sehr angetan. Auch wenn ein Angeltag aussichtslos scheint, die Fische nicht richtig an den Haken wollen und das Beissverhalten wirklich zäh scheint, dann entdecke ich immer wieder das DS-Rig für mich aufs Neue.
Gerade für experimentierfreudige Angler ist das Drop-Shot-Angeln eine sehr kurzweilige Angelei. Viele verschieden und vorallem außergewöhnliche Drop-Shot-Köder sind im Fachhandel erhältlich. Dabei wähle ich immer nach dem Motto "mal etwas Anderes" aus. Gerade Köder mit etwas anderen Formen oder vielen "Tentakeln" haben es mir persönlich angetan und schon vermehrt ihre Fängigkeit bewiesen.
Andersartige Köder, deren Hersteller ich leider vergessehn habe :-(
Als sehr fängig haben sich in meinen Gewässen die kleinsten Swin Impacts der Firma Keitech in der Farbe "Green Pumkin" erwiesen. Leider gehören diese Köder nicht zu den billigsten. 

Swing Impact 2", "Green Pumpkin"
Kleiner Tip: Diese Köder sind von Hause aus "geflavourt" und riechen sehr intensiv. Ich empfehle diese Köder in Ihrer Verkaufsverpackung zu lagern. Unter Umständen kann es zu Geruchsbelästigung kommen bzw. haben diese Köder die Eigenschaft andere Gummifische in den Boxen "anzulösen".

Weiterhin fische ich sehr gerne ganz bewegliche Gummifische am DS-Rig, wobei ich auch hin und wieder ein wenig mit härterer Gummimischung experimentiere. Ebenfalls gut geignet sind schlanke Gummifische die einen "V-Tail" Schwanz (z.dt. V-Schwanz)  oder einen "Pin-Tail" Schwanz (z.dt. Nadel-Schwanz) haben. An klaren Tagen fische ich gedeckte Farben (grün, braun-glitter) und an trüben Tagen eher die hellen (gelben) Gummifische. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Gummifische für das DS-Rig
Alles in Allem bin ich mit meiner Farb,- und Formauswahl immer gut zurecht gekommen und habe meine Drop-Shot-Box auf der einen Seite meiner Doppelbox für Barsche immer bei mir.


Meine DS-Box
Ich hoffe, ich konnte Euch wieder ein paar Anregungen vermittel und würde mich natürlich wie immer freuen, wenn Ihr beim nächsten Besuch im Angelladen an diesen Artikel hier zurück denken könnt. Schreckt beim Kauf nicht vor außergewöhnlichen Ködern zurück, denn gerade solche Köder sind es, die noch nicht jeder Fisch kennt. Wenn ich eine bevorzuge Größe dieser Köder nennen sollte, würde ich diese zwischen 5 und 7 cm beziffern.

Einen Überblick über meine Köderempfehlungen findet Ihr zudem noch als Video auf meinem Youtube-Kanal:



Wer mehr zum Angeln mit dem Drop-Shot Rig erfahren möchte, für den steht auch dazu ein Bericht bereit: Angeln mit dem DS-Rig